E-Learning Trainer

Mit dem E-Learning Trainer können sich Mitarbeiter schnell mit E-Learning vertraut machen. Alle relevanten Themen sind enthalten, von Blended Learning über die Nutzung eines Learning Management Systems bis hin zur Kommunikation im Online-Team. Klicken Sie hier um eine Demoversion des E-Learning Trainer zu starten. Weitere Informationen finden Sie im E-Learning Trainer Prospekt oder in der Presseinformation.

12 Gründe für den E-Learning Trainer

Illustration E-Learning Grundwissen lässt sich einfach aneignen.
Mit dem E-Learning Trainer können sich Mitarbeiter schnell mit E-Learning vertraut machen und sich zielgerichtet in das Thema einarbeiten.

Illustration Die Einführung von E-Learning kann besser vorbereitet werden.
Mit dem E-Learning Trainer können sich Mitarbeiter besser auf den Einsatz von E-Learning vorbereiten. E-Learning im Unternehmen kann mit motivierten und lernkompetenten Mitarbeitern erfolgreich starten.

Illustration Die Akzeptanz für vorhandene E-Learnings wird gesteigert.
Wenn Unternehmen bereits Investitionen in E-Learning getätigt haben, dieses aber zu wenig genutzt wird, kann mit dem E-Learning Trainer eine Steigerung der Akzeptanz und somit höhere Nutzungszahlen erzielt werden.

Illustration In maximal 90 Minuten werden alle relevanten Themen abgedeckt.
Im E-Learning Trainer sind alle relevanten Themen enthalten, von Blended Learning über die Nutzung eines Learning Management Systems bis hin zur Kommunikation im Online-Team. Die Bearbeitungszeit aller Inhalte liegt bei ca. 90 Minuten.

Illustration Der Starttest hilft bei der Auswahl individuell relevanter Inhalte.
Im Starttest beantwortet der Anwender 16 Fragen und erhält eine Empfehlung der persönlich relevanten Kapitel. Nicht passende Inhalte werden übersprungen, Zeit wird gespart.

Illustration Die Festlegung von Zielen erhöht die Erfolgswahrscheinlichkeit.
Zu Beginn definiert der Anwender seine Ziele in Bezug auf E-Learning und lernt Strategien zur Zielerreichung. Selbstlernkompetenz und Eigenverantwortung werden gesteigert.

Illustration Hohe Interaktivität sichert einen nachhaltigen Lernerfolg.
Der Anwender wird in vielen interaktiven Übungen zum Nachdenken angeregt. Neues Wissen kann fest mit dem Vorwissen verknüpft werden, ein nachhaltiger Lernerfolg wird möglich.

Illustration Anwendungsübungen fördern den Transfer.
Spezielle Anwendungsübungen sowie eine individuelle Planung für selbstgesteuertes und teamorientiertes Lernen erleichtern den Transfer in den Berufsalltag.

Illustration Einfache Bedienung.
Der E-Learning Trainer ist sehr einfach zu bedienen. Ein Index hilft bei der Suche nach bestimmten Inhalten. Bearbeitete Inhalte werden mit Häkchen markiert, so dass der Anwender immer den Überblick über seinen Lernfortschritt behält.

Illustration Flexibler Einsatz.
Es gibt mehrere Möglichkeiten, wie der E-Learning Trainer eingesetzt werden kann. Die SCORM-Kompatibilität ermöglicht die einfache Integration in Learning Management Systeme. Der direkte Aufruf über einen Webserver ist ebenfalls möglich, so dass auch Unternehmen ohne E-Learning Infrastruktur das Programm einfach nutzen können. Eine weitere Option ist die sofortige Nutzung durch Hosting auf Servern von cogni.net.

Illustration Technisch schlanke Lösung.
Der E-Learning Trainer benötigt keinerlei Plugins oder Erweiterungen, nur HTML und Javascript. Die Ausgabe von Sprechertexten kann abgeschaltet werden; die Texte werden in diesem Fall als Sprechblasen angezeigt.

Illustration Anpassungen an die Bedürfnisse von Unternehmen.
Anpassungen im Corporate Design sind ebenso möglich wie inhaltliche Änderungen (beispielsweise die Integration der Ansprechpartner für E-Learning im Unternehmen). Durch den modularen Aufbau können auch individuelle Versionen zu bestimmten Themen erstellt werden.

Noch Fragen? Wir freuen uns auf Ihren Anruf (089 3090594-0) oder eine E-Mail (info@cogni.net)!